Impressum
Disclamer

FacebookButton
LOGO_BANNER

Tracking-Lösungen zum Personen- und/oder Fahrzeugtracking im Reisefahrzeug

Wo sind die anderen Teilnehmer der Reisegruppe gerade?

Ist mein Fahrzeug noch dort wo ich es abgestellt habe?

In vielen Anwendungsbereichen ist Tracking von Gütern heute kaum noch wegzudenken. So kann man Im Internet mit einem Click den Verlauf seiner erwarteten Sendung verfolgen.

Tracking auf Fernreisen
Auch auf Reisen ist diese Technik hilfreich. So kann der Reiseführer überwachen wo seine Teilnehmer gerade abgeblieben sind, die Zuhausegebliebenen können den Reiseweg des Verwandten verfolgen, oder man kann einfach überwachen ob das abgestellte Fahrzeug sich wirklich noch dort befindet wo es zurückgelassen wurde. Je nach Typ des Trackers können per Notfalltaste auch SOS-Meldungen verschickt werden. Ein Tracker bietet also ein zusätzliches Stück an Sicherheit.

MT_Screen_Cut_1


Mobile Datennetze
Es sind viele Einsatzbereiche denkbar. Allen gemeinsam ist, dass für die Datenübertragung ein zuverlässiges und - in unserem Einsatzbereich - möglichst weltweites Übertragungsmedium notwendig ist. Zudem sollten die Übertragungskosten überschaubar bleiben.
Genau hier unterscheidet sich das Tracking im Fernreiseeinsatz von dem im europäischen Umfeld:
Bei uns sind die Mobilfunknetze nahezu lückenlos ausgebaut - wie jeder Handy-Nutzer weiss. Besorgt man sich dazu eine SIM-Karte mit Daten-Flatrate, dann ist ein Internet-basierendes Tracking (GPRS/3G/UMTS) problemlos machbar. Während innerhalb der EU die Roamingkosten für Datenverkehr noch vertretbar sein mögen, so scheidet diese Möglichkeit im entfernteren Ausland aus Kostengründen eigentlich schon aus. Zudem sind die Datennetze dann meist nur noch in dichter bewohnten Gegenden verfügbar. Wo Mobil-Telefonie möglich ist, muss Datenverkehr noch lange nicht verfügbar sein. Falls der Datenservice im Netz verfügbar ist, so benötigt er generell eine wesentlich höhere Signalqualität als Sprachtelefonie oder SMS-Versand.

Neben diesen technischen Gegebenheiten stellt auch oft das Tarifsystem der ausländischen Mobilnetzbetreiber ein Hinderniss dar. Auch als Ausländer kann man sich vor Ort meist leicht eine Prepaidkarte zu Sprachtelefonie und SMS-Versand kaufen und damit hohe Roamingkosten umgehen. Datenverkehr (GPRS/3G/UMTS) ist jedoch zumeist an die Verwendung von Vertragskarten (Postpay) gekoppelt, die man als Ausländer ohne festen Wohnsitz im jeweiligen Land nicht bekommen kann. Hier scheidet das Tracking per Datenverkehr im lokalen Mobilnetz also schon aus.
Trotzdem unterstützt unsere Navigationssoftware QuoVadis natürlich auch die Möglichkeit der Internet-basierenden Positionsübermittlung. Vornehmlich  wird hierzu der kostenpflichtige Gatewayservice GPSGate.com verwendet.

SMS-Tracking
Aus diesen genannten Gründen favorisieren wir die Übertragung der Positionsdaten per einfacher SMS.

  • Auch im Ausland mit leicht erhältlichen Prepaid-SIM-Karten möglich
  • Selbst im Roaming bleiben die Kosten überschaubar
  • Überall wo Sprachtelefonie möglich ist, können prinzipiell auch SMS geschickt und empfangen werden
  • Es werden nur geringe Signalstärken benötigt. SMS-Versand benötigt sogar noch weit geringere Signalqualität als Sprachtelefonie
  • In Ergänzung zu unseren robusten Bord-PCs und der Navigationssoftware QuoVadis können wir auch eine SMS-basierende Trackinglösung für unterwegs bieten. Ein robustes Industriemodem am Bord-PC des Führungsfahrzeugs empfängt hierbei die Positionsdaten der mitreisenden Fahrzeuge. Die Positionen der Mitfahrer werden dem Reiseleiter parallel zu seiner eigenen Position in der Landkarte angezeigt.
  • Positionsabfrage per SMS: Per SMS-Abfrage an den Tracker kann dessen Position als GoogleMaps-Link auf das eigene Handy geladen werden.
  • Parking-Alarm: Wird das Fahrzeug unbefugt von seiner Abstellposition entfernt, so wird eine Alarm-SMS an eine hinterlegte Nummer gesendet.

Tracking über Satellitennetze
Natürlich ist die Abdeckung per GSM-Mobilnetz (Handy-Netz) weltweit nicht lückenlos. Allerdings sind bereits überraschend viele Gebiete komplett abgedeckt und es findet sich eine teilweise Abdeckung in nahezu allen bewohnten Orten. Durch die Verwendung des SMS-Service mit wesentlich reduzierten Ansprüchen an die Netzqualität und durch Verwendung geigneter externer Antennen erweitern sich diese Gebiete zusätzlich.

Prinzipiell ist Tracking natürlich auch mit Satellitennetzen machbar. Die Kosten hierfür sind jedoch so hoch, dass diese Möglichkeit für den Privatnutzer kaum in Frage kommt.

 

trackimo Mini-GPS-Tracker

Weltweites, kostengünstiges und einfaches Personen- und Fahrzeug-Tracking

Trackimo-unit


Eine einfache, kostengünstige und weltweit verfügbare Möglichkeit bieten die trackimo Mini-GPS-Tracker. Diese sind wahlweise als mobiler Personentracker oder mit Fahrzeug-Anschlusssatz verfügbar. Verschiedene Alarme (Parking, Geofencing, Geschwindigkeit) sind natürlich konfigurierbar

Weitere Informationen zum trackimo Mini-GPS-Tracker

 

Personen- und Fahrzeug-Tracking mit möglicher Einbindung in QuoVadis

GH3000_Hand


Natürlich kann ein mobiler Tracker nicht nur zur Überwachung von Personen verwendet werden. Unser mobiler SMS-Tracker kann periodische Positions-SMS an andere Mobilempfänger oder an unser Industriemodem zum automatisierten Tracking mit QuoVadis senden. Zudem unterstützt er auch das Tracking per Datennetz (GPRS/3G/UMTS) sowie Parking-Alarm, Geofencing und Positionsabfrage per SMS. Das Gerät besitzt auch einen SMS-Button mit dem eine konfigurierbare Notfallmeldung abgesetzt werden kann.
Ideal ist dieses kostengünstige Modell auch für Reisegruppen weil es vom Reiseleiter einfach an die Mitreisenden ausgegeben werden kann. Eine Installation im Fahrzeug der Mitreisenden ist nicht notwendig

Weitere Informationen zum Personentracking

 

 

Online-Tracking mit QuoVadis / Monitoring von Gruppenteilnehmern

MT_Screen_1


Gerade bei Reisen in Gruppen ist es oft hilfreich wenn der Reiseleiter regelmässig die aktuellen Positionen seiner Teilnehmer übermittelt bekommt bzw. diese auf seinem eigenen Navigationsbildschirm sieht. Unsere Navigationssoftware QuoVadis ist dafür bereits gerüstet und wir bieten die robuste Hardware um diese Funktionalität nutzen zu können.

Weitere Informationen zum Online-Tracking

 

Laden Sie sich das Informationsblatt zum Tracking von Personen und/oder Fahrzeugen (pdf)

To Top

Zurück