Impressum
Disclamer

FacebookButton
LOGO_BANNER

Digitale Landkarten und Landkarten-Scanservice:

Für unsere Navigationssoftware QV gibt es mittlerweile eine große Auswahl an fertig digitalisierten Karten auf CD oder auf DVD.
Zu den speziell für QV digitalisierten und in Lizenz angebotenen Karten können auch viele Karten anderer Kartenverlage direkt importiert werden. So zum Beispiel die bekannten TOP50 der Landesvermessungsämter, die beliebten Kompaß-Wanderkarten, diverse Seekarten, und mehr. Es gibt nurmehr sehr wenige Gegenden weltweit, von denen wir keine mehr oder weniger detaillierten Landkarten auf CD anbieten können.
Da sich das Angebot an digitalen Landkarten auch ständig erweitert, bitten wir Sie
unsere Preisliste als Referenz anzufragen.

Zu den oben genannten Karten kommt noch diverses Kartenmaterial aus kostenfreien Quellen. Diese Karten werden meist im Garmin-kompatiblem MapSource-Format angeboten. Damit können sie nicht nur in unserer Navigationssoftware verwendet, sondern auch direkt auf map-fähige Garmin-Geräte geladen werden. Links zu solchen Quellen finden Sie hier.

Erst wenn aus dem genannten Sortiment keine fertigen digitalen Landkarten des Zielgebiets - oder nicht in der gewünschen Qualität - verfügbar sind, kann man beliebiges GPS-fähiges Kartenmaterial scannen lassen.

 

Digitalisierung von gedruckten Landkarten zur Verwendung in QV und anderen Navigationsprogrammen

Nun haben wir auch die Möglichkeit Ihre geduckten Landkarten zu digitalisieren. Wir bieten diesen Service zu einem besonders fairen Preis. Sie schicken uns einfach Ihre Papierkarten und erhalten diese (ca. innerhalb 2 Wochen) zusammen mit den digitalen Daten auf CD zurück. Bis zu 1m Breite können wir alle Vorlagen verarbeiten. Als besonders geeignet hat sich der Scan mit einer Auflösung von 200dpi und einer reduzierten Farbtiefe von 256 Farben erwiesen.
Die fertige Kalibrierung für QV ist gegen Abrechnung nach Aufwand ebenfalls möglich. Zur Kostenabschätzung müssen wir die Karten allerdings erst sehen. Derart vorkalibrierte Karten brauchen Sie dann nur noch mit der Importfunktion der Software einlesen.

nur 25€ pro Scan inkl. MwSt. (ab 3 Scans)
30€ pro Scan für 2 Scans,
35€ für Einzelscans)
Bei uns ohne einmalige Rüstkosten
Kalibrierung für QV auf Anfrage





Folgende Punkte müssen generell beachtet werden:Cal_Map02

  • Kleinere Breite der Blätter nicht mehr als 1m. Dies betrifft das gesamte Blatt - nicht nur den bedruckten Teil.
  • Rückseitig bedruckte Karten zählen als 2 Scans
  • Die Karten müssen für die spätere Kalibrierung mit QV ein geografisches Gitter aufweisen. Dies ist nicht zu verwechseln mit einem Suchgitter!
  • Sollte das Gitter nur am Kartenrand angerissen sein, so werden die Gitterlinien am besten vor dem Scannen bereits mit einem dünnen Bleistift durchgezogen. Dabei sollten sich 9 Kalibrierpunkte ergeben. Möglichst weit am Rand sowie in der Mitte. Jeweils 3 Kreuzungen der Gitterlinien müssen auf dem selben Längen/Breitengrad liegen (siehe Bild).
  • Kartonumschläge müssen vor der Einsendung bereits entfernt sein. Da die Gefahr der Beschädigung der Karte dabei immer gegeben ist wird das von uns nicht gemacht!
  • Gefaltete Karten sollten bereits länger ausliegen, evtl. von der Rückseite gebügelt werden und uns möglichst in gerollter Form übergeben werden. Ansonsten sind die Knickstellen immer zu sehen! Achtung beim Bügeln von Karten: Manche Karten sind auf kunststoffhaltigem Material geduckt. Dieses kann sich beim Bügeln verformen. Unbedingt vorsichtig an einer Ecke o.ä. ausprobieren.

Wenn die Kalibrierung durch uns erfolgen soll:

  • Die Bildaufbereitung und anschließende Kalibrierung nimmt einige Zeit in Anspruch und hängt stark vom Kartenmaterial ab. daher kann eine Kostenabschätzung erst nach Sicht der Karten erfolgen.
  • Wir kalibrieren grundsätzlich nur Karten mit aufgedrucktem geografischem Gitter. Falls dieses nur am Rand angerissen ist, so müssen die Linien wie beschrieben vor dem Scannen bereits vom Kunden durchgezogen worden sein.
  • Bei vielen Karten ist das Kartendatum (zuständig für die Referenzierung) nicht bekannt. Diese kartografische Information hat nichts mit dem Herausgabedatum zu tun und ist auch oft von den Verlagen nur schwer zu bekommen. Solche Karten kalibrieren wir generell mit WGS84. Sollte sich dann später vor Ort eine Offsetverschiebung über die gesamte Karte zeigen, so liegt dies normalerweise am falschen Kartendatum. Dann müssen die in QV bereitgestellten Dati durchprobiert und das passendste eingestellt werden.
  • Generell: Man kann nie eine höhere Genauigkeit erwarten als die Karte selbst hergibt!
    Wir kalibrieren so gut es geht - allerdings kennen wir weder die Genauigkeit des Kartenmaterials, noch können wir es vor Ort überprüfen. Daher keine Gewähr auf die Genauigkeit!

Bitte fragen Sie den Scanservice bei uns an

To Top